PageRangers.com
PageRangers Hilfebereich

Linkbuilding als wichtiger Rankingfaktor

Der Aufbau von eingehenden externen Links (Backlinks) wird als Linkbuilding bezeichnet und gehört zum Bereich der OffPage-Optimierung, da es nicht direkt mit der Optimierung der eigenen Website im Zusammenhang steht.

Googles Rankingfaktoren

Google bewertet Websites anhand der verschiedensten Rankingfaktoren. Man geht derzeit davon aus, dass es sich hierbei um über 250 dieser Rankingfaktoren handelt, anhand welcher Google die "Wertigkeit" der Website bewertet. 

Einer der wichtigsten Faktoren für die Bewertung der Website ist nach wie vor das Linkbuilding. Es gehört zu den zwei wichtigsten Rankingfaktoren. Dies wurde vor einiger Zeit von A. Lipattsev, Search Quality Senior Strategist bei Google, überraschenderweise bestätigt und preisgegeben. Ebenfalls eine entscheidende Rolle, spielt der Content einer Website. Ob aber Content oder Links einen größeren Einfluss auf die Rankings haben, wird nicht gesagt.

Aus der Tatsache, dass es sich hierbei um die zwei wichtigsten Rankingfakoren handelt, wird klar, dass an dieser Stelle von Google eine gewisse Ausgewogenheit gefordert wird. Wer also seinen gesamten Workflow nur auf Content ausrichtet und dabei das Linkbuilding vernachlässigt, steht am Ende mit leeren Händen da.

Der Wandel der Zeit

Gerade was das Linkbuilding angeht, hat sich in den letzten Jahren extrem viel auf dem Markt verändert. Früher war es sehr leicht, Backlinks zu tauschen, zu kaufen etc. und so vom Domaintrust der verlinkenden Website zu profitieren. Die Anzahl der Links war entscheidend. Das ist aber seit einigen Jahren nicht mehr so. Der entscheidende Grund dafür ist die Weiterentwicklung des Algorithmus von Google, der diese Praktiken erkennt und die Websites folgerichtig abstraft.

Google erkennt dies als Manipulationsversuch und weist in seinen Richtlinien für Webmaster auch darauf hin. Es wird ebenfalls darauf hingewiesen, dass natürliches Linkbuilding das Ziel eines jeden Webmasters sein sollte. Überzeugst du also beispielsweise mit Content, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du ohne dein weiteres Zutun Backlinks bekommst. Heutzutage zählt weniger ist mehr, dafür aber Qualität. 

Bei PageRangers hast du den Überblick

Bei PageRangers im Modul Backlinks findest du genau das, was du für ein erfolgreiches Linkbuilding benötigst. Im Dashboard findest du eine sehr gut strukturierte Übersicht und alle Werte die auf den ersten Blick wichtig sind.

Dashboard Backlink Modul

Einen Überblick der Links, die auf deine Website verweisen, bekommst du unter "Meine Links". Ebenfalls siehst du dort, ob der Link zum Zeitpunkt des Crawlings online oder offline war und wie groß der Domaintrust ist. Ganz nebenbei kannst du dich auch vom Wettbewerb inspirieren lassen und schauen, welche Backlinks er verbucht hat.

Meine Links im Backlink Modul

Fazit

Linkbuilding gehört zu den wichtigsten Rankingfaktoren. Es empfiehlt sich, auf einen natürlichen Linkaufbau zu setzen. Dies erfordert zwar mehr Geduld, zahlt sich am Ende aber aus. Grundsatz hier: Qualität vor Quantität.

Du kannst das Risiko, durch Google einen Penalty zu erhalten, so minimieren bzw. ausschließen.