PageRangers.com
PageRangers Hilfebereich

PageRangers einfach erklärt - Search Console

Das PageRangers Tool unterstützt dich dabei, die Sichtbarkeit bei Google im Blick zu halten und weiter zu verbessern. Gerade wenn man die ersten Berührungspunkte mit unserem neuen Tool hat, muss sich sich die Zeit nehmen, um mit dem Tool vertraut zu werden. Damit euch die Arbeit mit unserem Tool leichter fällt, bieten wir regelmäßig kostenlose Webinare an, bei denen wir euch unser Tool ausführlich und kostenlos erklären und Tipps geben, wie man mit unserem Tool im Alltag effizient und zielführend arbeiten kann. Neu sind nun auch unsere kurzen Erklärvideos zu jedem einzelnen Modulbereich.

Dieses und weitere Videos findet ihr ab sofort in unserem neuen Youtube-Kanal. Heute möchte ich euch das Modul "Search Console" näher vorstellen. Die Search Console ist bei uns in allen Tarif-Pakete integriert. Die Search Console ist das wohl am häufigsten unterschätzte Tool. Google bietet es ebenfalls wie Google Analytics kostenlos an. Ein wichtiges Merkmal der Search Console (früher: Webmaster-Tools) ist, dass man neben den wichtigen Informationen, die man für das eigenen Business erhält, mit Google kommunizieren kann. Teilt Google beispielsweise mit, wenn Ihr Veränderungen an euren Seiten vorgenommen habt und fordert den Google-Bot - unabhängih von eurem Crawl-Budget auf, die Seite neu zu analysieren und zu bewerten. Dies kann insbesondere dann sinnvoll sein, wenn der Google-Bot diese Seite nur unregelmäßig besucht.

Die Search Console bietet aber wie geschrieben noch viel mehr. Viele Webmaster verlassen sich bei klassischen SEO Tools auf das Monitoring. Sie sind zufrieden, wenn das gewünschte Keyword, X, y und Z auf Position 1 ranked. Was man aber meist nicht weiß, wie viel Traffic habe ich denn jetzt tatsächlich über dieses Keywords erhalten. Hier setzt die Search Console an. Neben den klassischen Informationen durchschnittliche Position + Seite erhaltet ihr zu jedem Keywords auch Performancewerte - und zwar nicht nur in der Form, dass ihr sehen könnt, wie häufig euer Keyword bei Google angezeigt wurde, sondern auch wie oft es angeklickt wurde. 

Daraus ergeben sich wiederum wichtige Informationen über die Attraktivität Eure Title-Tags bzw. der Metadecription, die ja maßgeblich dem Nutzer bei Google gezeigt wird. Ist die CTR (Click-Through-Rate) nicht gut, habt ihr hier erste Ansatzpunkte für eure Optimierung.

Title Tag und Meta-Description

Es gibt aber noch eine ganze Reihe mehr Möglichkeiten und Funktionen, die mir die Search Console liefert. Die Search Console beispielsweise speichert eure Daten nur drei Monate rückläufig. Saisonale Vergleiche oder weitere historische Vergleiche sind daher kaum bzw. gar nicht umsetzbar. Wir bei PageRangers speichern die Daten für euch auch über die drei Monate hinaus, sodass ihr wichtige historische Daten bei uns im System aufbauen könnt bwz. auch später noch damit arbeiten könnt.

Schau dir einfach das Video an. Wenn Du Fragen hast, melde dich gerne. Wenn Du noch kein Testnutzer oder Kunde von uns bist, kannst du auch gerne jederzeit unser Tool 14 Tage kostenlos testen

PageRangers einfach erklärt - Search Console