PageRangers.com
PageRangers Hilfebereich

Warum Bilder unbedingt optimiert werden müssen

Grundsätzlich muss man beim Einbau eines Bildes in eine Webseite drei Sachen kennen und beachten: Die Bildgröße, das Dateiformat und die Dateigröße. Nicht selten wird hier an Optimierung gespart, obwohl es ein nicht ganz unwichtiger Rankingfaktor für Google ist. Die optimale Dateigröße von Bildern ist ausschlaggebend, für eine schnelle Ladezeit und somit auch für einen guten Rankingfaktor der eigenen Webseite. 

Das Dateiformat

Am bekanntesten und interessantesten ist das Bildformat JPEG (Joint Photographic Experts Group). Jede Digitalkamera gibt ihre Fotos als JPEG-Datei aus. Das JPEG-Bildformat besorgt uns hochqualitative Bilder bei geringer Dateigröße. Und eine geringe Dateigröße bedeutet für deine Homepage, schnellere Ladezeit. Das PNG-Format (Portable Network Graphic) ist das neuste Dateiformat. Es biete eine höhere Farbtiefe und ist speziell für Webseiten. Außerdem werden durch eine besondere Ladetechnik Bilder im PNG-Format schneller geladen als mit anderen Bildformaten. 

Die Bildergröße

Die Dategröße von Bilder spielt eine wichtige Rolle auf deiner Webseite und ebenfalls für die Suchmaschinenoptimierung. Verkleinere die Bilder immer auf die Größe in der du sie auch tatsächlich einbindest und verwende Dateiformate wie z.B. JPEG oder PNG.

Die Dateigröße

Umso größer die Dateigröße desto länger muss das Bild geladen werden. Also empfiehlt es sich größere Dateigrößen zu optimieren, um somit längere Ladezeiten einer Webseite zu verhindern. Außerdem erkennt Google, ob Bilder komprimiert sind und bewertet zu große Dateigrößen als negativ. Wir empfehlen eine maximale Dateigröße bis zu 200 KB.

 

Bildoptimierung bei PageRangers

Bei PageRangers hast du die Möglichekeit unter dem Bereich Optimierung, dir zu große Bilder und Dateigrößen anzeigen zu lassen und sie gegebenenfalls zu bessern und zu komprimieren. Bilder die du direkt mit dem <img>-Tag auf deiner Webseite einbindest solltest du immer so klein wie möglich halten. Außerdem kannst du dir eine übersichtliche Analyse über das Bild direkt in unserem Tool anzeigen lassen.

Fazit Bildergröße Optimierung

Die Bildoptimierung ist eine sehr gute und einfache Möglichkeit, durch komprimieren von Bildern, längere Ladezeiten zu vermeiden und somit ein besseres Ranking zu erreichen. Achten Sie beim Komprimieren immer darauf, ein gutes Gleichgewicht zwischen maximaler Komprimierung und Bildqualität zu erzeugen.

Was ist der SEOSENF?

Der SEOSENF ist praktisch unser Podcast und richtet sich an SEO Einsteiger. Wer sich also bisher mit SEO (Suchmaschinenoptimierung) auskennt und mehr Sichtbarkeit für seine Seite bei Google erzielen will, der sollte sich den SEOSENF auf jeden Fall ein mal anhören. Unter www.seosenf.de bieten wir zu jeder Ausgabe eine ausführliche Zusammenfassung. Auch sonst wird es künftig viele weitere Informationen zum Thema SEO und hilfreiche Tipps geben.

Podcast zum Thema Snippet Optimierung anhören

Ihr könnt euch den Podcast zum Thema direkt auch hier im Browser anhören. Auch sind wir kostenfrei über iTunes abrufbar mit dem SEOSENF. Und wenn ihr mehr Content für SEO Einsteiger sucht, findet ihr uns auch unter www.seosenf.de direkt.