Neu im Team: Yannik Petersen – welcome!

Hallo zusammen, ich bin der Yannik, seit dem 01.09.2017 neues Mitglied der PageRangers GmbH und würde mich gerne einmal vorstellen!

Yannik Petersen

Wer bin ich?

Ursprünglich in Solingen geboren, habe ich meinen Realschulabschluss in Moers gemacht. Während meiner Schullaufbahn begann ich mich für das Thema “Informatik” zu interessieren und belegte diverse Wahlpflichtkurse. Für mich war damals schon klar, dass ich irgendwann einmal in diesem Bereich tätig sein würde, allerdings noch nicht genau welchen Fachbereich.

Das Berufskolleg mit dem Bildungsgang des Informationstechnischen Assistenten kurz ITA, war die perfekte Möglichkeit, all diese Fachgebiete kennenzulernen. Von der fachgerechten Installation eines Betriebssystems, der “Anatomie” eines Rechners, des Programmierens erster Konsolenanwendungen, die Erstellung eigener Websites und der Verwaltung von vielschichtigen Datenbanken war alles dabei.

Letztendlich habe ich mich für die Ausbildung zum Fachinformatiker entschlossen, da für mich ein Studium nicht infrage kam und ich somit direkt in die Berufswelt einsteigen konnte.

Vom “Schrauber” zum Entwickler?

Mich faszinieren die vielfältigen Aufgaben eines Programmierers, da ich im Rahmen eines Praktikums bei der PageRangers GmbH Eindrücke in die verschiedenen Programmiersprachen und den Aufgabenbereichen sammeln durfte. Meine etwas eingerosteten Programmierkenntnisse in HTML und CSS wurden mit einem Projekt bereits an meinem ersten Tag unter Beweis gestellt.

Hoch motiviert erweiterte ich meine Kenntnisse in den bereits bekannten Programmiersprachen und lernte auch neue kennen, die ich direkt auf mein eigenes kleines Projekt beziehen konnte. Für mich waren das ausschlaggebende Punkte, die mich davon überzeugt haben, den Ausbildungsberuf als Fachinformatiker mit dem Schwerpunkt Anwendungsentwicklung anzutreten.

Warum PageRangers?

Das junge und hoch motivierte Team der PageRangers GmbH hat mich direkt an meinem ersten Tag nett aufgenommen und stehen mir mit Rat und Tat zur Seite. Mir wurde außerdem die Vielseitigkeit des Themas SEO nähergebracht, wessen Komplexität mir im Vorfeld gar nicht so bewusst war und ich darin eine gute Perspektive sehe mich beruflich weiterzuentwickeln.

Ich freue mich auf die nächsten 3 Jahre im Team bei PageRangers.