Mehr Infos Keyword Recherche - PageRangers

Keyword Recherche

Im Monitoring Modul kannst du dir unter der Kategorie “Keyword-Verwaltung” im Menüpunkt “Keyword Recherche” Inspiration für neue und zugleich relevante Keywords für dein Keyword-Set finden. Dafür wird als Grundlage deine Website und dein bereits bestehendes Keyword-Set genommen. Zusätzlich kannst du aber auch manuell ein Basis Keyword hinzufügen, welches anschließend Quelle für weitere Keyword-Vorschläge bietet. Ermittle so deine wichtigsten Keywords, die du dauerhaft beobachten möchtest.

Basis Keyword hinzufügen

Auf der rechten Seite der Keyword-Recherche beginnst du durch einen Klick auf den grün hinterlegten Button “Neues Basis-Keyword hinzufügen” den Prozess der Suche nach neuen Keywords. Gib nun im neuen Pop-Fenster dein Basis Keyword ein und entscheide aus welcher Datenbank deine Keywords generiert werden sollen. Zur Auswahl stehen die Datenbanken von Google, Amazon, Wikipedia und natürlich unsere eigene. Je mehr Datenbanken als Quelle genutzt wird, desto mehr Keywords werden dir als Ergebnis vorgeschlagen.

1. Schritt: Basis-Keyword festlegen

2. Schritt: Datenbanken als Quelle auswählen:


Ausschnitt einer Keyword Recherche

Hier siehst du den Ausschnitt der Ergebnisse einer Keyword Recherche durch die Eingabe des Basis Keywords “ecommerce”:

Auf der linken Seite siehst du die vorgeschlagenen Keywords, die du aus den ermittelten Basis Keywords aus den oben erwähnten Datenbanken generiert hast. Diese Keywords kannst du nun durch die Parameter “Suchvolumen” und “Wettbewerb” auf ihr Potenzial untersuchen. Je höher das Suchvolumen und je niedriger die Wettbewerbsdichte, desto höher ist das Potenzial des Keywords. Bewerte anschließend deine Keywords mithilfe einer Vergabe von “Sternen” von einer Skala 1-5 und gruppier diese anhand des Ratings.

Globale Filter Funktion

Auf der rechten unteren Seite der Keyword Recherche kannst du zunächst nach einem speziellen Keyword suchen. Darüber hinaus besteht neben der Suche deiner Keywords die Möglichkeit diese nach Parametern wie dem Suchvolumen oder der Wettbewerbsdichte zu sortieren bzw. zu filtern. Zudem kannst du auch nach der Anzahl der Wörter eines Keywords selektieren. So findest du zum Beispiel sogenannte “Longtail Keywords”, das heißt Keywords die aus mehreren Wörtern bestehen und somit tendenziell weniger gesucht werden und einer Nische zuzuordnen sind. Gerade aber diese Longtail Keywords sind attraktiv, weil die Wettbewerbsdichte ebenfalls signifikant sinkt. Eine Betrachtung dieser kann sich also für dich lohnen.
Als letzte Filtermöglichkeit ist die bereits vorgestellte Ratingfunktion. Nutze das Ratingsystem, um deine Keywords nach deiner Bewertung zu filtern. Lass dir so nur deine Potenzial 5 Sterne Keywords anzeigen, um diese dann anschließend in dein Keyword Set aufzunehmen.