PageRangers.com
PageRangers Hilfebereich

PageRangers einfach erklärt - Backlinks

In den letzten Videos haben wir euch bereits unser Monitoring und die Search Console ausführlich gezeigt. Mit dem heutigen Video wollen wir euch das Modul "Backlinks" genauer vorstellen. Backlinks sind immer noch eine der wichtigsten Rankingfaktoren. Daher ist es wichtig, die Backlinks immer im Auge zu halten. Ein guter Weg neue Backlinks zu identifizieren, ist der Blick zum Wettbewerb. Schaut euch die zwei wichtigsten Wettbewerber an, die mit den meisten Keywords oder vom Ranking insgesamt vor euch stehen. Mit Hilfe der im Video gezeigten Parameter könnt ihr die Backlinks nicht nur anschauen, sondern auch direkt qualitativ bewerten. 

Was ist ein Backlink?

Wenn du einen Link von einer externe Domain bekommst und diese auf dein Angebot verlinkt, spricht man von einem Backlink (externer Link). Ein externer Link sieht Google als Weiterempfehlung. Verlinkungen auf beliebige Domains, die keinen Themenbezug haben und unprofessionell sind, können der eigenen Webseite erheblich schaden. Ausgehende Links dürfen ausschließlich auf "gute Webseiten" abzielen. Auf den Backlink-Anstieg achten Google und Co. sehr genau. Deswegen sollte der Aufbau natürlich (organisch) ansteigen. Darunter versteht man keine zu schnellen Sprünge von mehreren Links in nur wenigen Tagen. Webseiten werden bei einer solchen Auffälligkeit von den Suchmaschinen abgestraft oder die Webseite wird sogar aus dem Index genommen, sodass sie nicht mehr in den Suchergebnissen erscheint. Auch Kooperationen mit anderen Webseiten sind, wenn es dazu häufig kommt, nicht gerne gesehen. Darunter versteht man den Linktausch, bei der Webseite A auf Webseite B verlinkt und B verlinkt dann zurück auf A. Ausführliche Informationen zu Thema Backlins findest du ansonsten auch in unserem SEO Handbuch. 

Im Dashboard siehst du alle relevanten Informationen zu deinem Link-Profil. Wie wichtig ein natürlicher Linkaufbau ist, haben wir dir bereits in einem anderen Artikel ausführlich beschrieben

Schau dir einfach das Video an. Wenn Du Fragen hast, melde dich gerne. Wenn Du noch kein Testnutzer oder Kunde von uns bist, kannst du auch gerne jederzeit unser Tool 14 Tage kostenlos testen