Mehr Infos PageRangers

SEO News kompakt: Google My Business Updates, neues YouTube Produkt, erneute Verschiebung des Featured Snippets…

Local Search, Featured Snippet, Neue Attribute für GMB, GMB Rankingauswirkung, Uploadbewertung, Neues YouTube Produkt

Die Welt um das Thema SEO dreht sich sehr schnell und es reicht nicht immer die Zeit, sich über alle aktuellen Entwicklungen zu informieren. Wir liefern dir daher wichtige News, gebündelt, kurz und knackig und mit der Quelle, sodass du dich schnell und unkompliziert über die Neuerungen informieren kannst In der wöchentlich erscheinenden Sektion “SEO News kompakt” haben wir dir auch in dieser Woche wieder die wichtigsten Neuigkeiten der vergangenen Tage zusammengefasst.

Lokale Suche: Google schlägt Unternehmensverzeichnisse vor

Wer innerhalb von Europa gezielt nach Unternehmen in einem geografisch eingegrenzten Gebiet sucht, bekommt immer häufiger eine Box mit Unternehmens- oder Branchenverzeichnissen angezeigt. In der Regel werden, zumindest auf dem Desktop, drei unterschiedliche Verzeichnisse direkt unter der Suchleiste angezeigt. Auch Bewertungs- oder Vergleichsplattformen können hier einen Auftritt finden. Die Funktion an sich ist nicht neu, allerdings wird sie nun auch in Deutschland immer häufiger angezeigt.

Featured Snippet: Google werkelt weiter an der Positionierung

Nachdem wir vor ein paar Wochen darüber berichtet haben, dass Google das rechte Featured Snippet in den SERPS wohl in die Mitte zu den eigentlichen Ergebnissen verschiebt, gab es nun scheinbar eine neue Änderung. Mittlerweile findet man das Featured Snippet häufig auf Position 2 in den organischen Ergebnissen. Was dies für Auswirkungen auf die Sichtbarkeit und die Traffic Verteilung hat bleibt abzuwarten, es ist jedoch davon auszugehen, dass es einen positiven Effekt auf das erste Suchergebnis haben wird, während wohl alle weiteren Ergebnisse als Verlierer zu Betrachten sind.

Quelle: brodieclark.com

Google My Business: Neue Attribute für lokale Suche

Google hat bei Google My Business neue Attribute für Gastronomiebetriebe hinzugefügt, über welche Inhaber ihre Gäste auf verschiedene Services hinweisen können. Die bisher bekannten Services sind: “Speiserestaurant”, “Lieferdienst” und “Zum Mitnehmen”. Die Einführung der Angaben gliedert sich in eine Reihe von Maßnahmen ein, welche Google zur Unterstützung von Unternehmen während der Corona-Krise eingeführt hat. Es ist davon auszugehen, dass hierauf noch weitere folgen werden.

Quelle: seroundtable.com

Google My Business: “Vorübergehend geschlossen” hat keine Auswirkungen auf das Ranking

Auf Twitter richtete ein Nutzer einen Appell an die Google-Vertreter John Müller und Danny Sullivan. In dem Tweet bat er um eine Option für vorübergehend geschlossene lokale Betriebe, welche aber noch andere Geschäftskanäle nutzen und nun an Sichtbarkeit einbüßen würden. Sullivan stellte jedoch kurze Zeit später klar, dass diese Annahme falsch wäre und die Option “Vorübergehend geschlossen” keine Auswirkungen auf das Ranking oder die Sichtbarkeit hätten.

Google My Business: Google bewertet zukünftig jedes Video und Bild vor dem Upload in das Unternehmensprofil

Auf Twitter gab der offizielle Account von Google My Business bekannt, dass Bilder und Videos nun geprüft werden sollen, bevor sie auf Unternehmensprofilen veröffentlicht werden können. Dies betrifft nicht nur Nutzer sondern auch die Inhaber der Unternehmensprofile selbst. Es ist davon auszugehen, dass die ohnehin schon verhältnismäßig selten genutzten Posts in Google My Business weiter abnehmen werden.

YouTube: der Video-Gigant arbeitet an einem Konkurrenzprodukt zu TikTok

Berichten zufolge soll YouTube an einer alternative zu TikTok arbeiten. Mit dem derzeit unter dem Namen YouTube Shorts laufenden Projekt möchte Google auf den Hype um die kurzen, meist nur wenige Sekunden dauernden Videos aufspringen, an welchen sich derzeit vor allem die jüngere Bevölkerungsschicht erfreut.

Quelle: theinformation.com

Unser Tipp der Woche:

Kennst du schon unser Monitoring Modul?

Mit PageRangers hast du alle Rankings deiner Keywords ständig im Blick. Wir stellen dir alle Veränderungen im zeitlichen Verlauf dar und ermöglichen es dir, deine SEO-Maßnahmen perfekt zu kontrollieren. Dabei kannst du individuell festlegen, für welchen geografischen Bereich wir dir die Rankings der einzelnen Keywords anzeigen sollen. Somit kannst du genau einsehen, welche Keywords für dein lokales Business relevant sind und wie du zu ihnen rankst.

Mit PageRangers erfährst du ebenfalls, wie du dein Keyword-Set sinnvoll erweitern kannst und für welche Keywords sich Optimierungsmaßnahmen lohnen. Außerdem kannst du deine lokalen Mittbewerber bequem in unserer Mitbewerber-Liste beobachten und kannst dir sogar die Rankings aus der Perspektive deiner Mitbewerber ansehen.

Das Monitoring Modul und viele weitere nützliche Features findest du in unserer SEO Suite. Falls du unser Tool noch nicht verwenden solltest, hast du jetzt die Möglichkeit 14 Tage lang kostenlos und völlig unverbindlich zu testen. Nutze jetzt deine Chance dich gegenüber der Konkurrenz durchzusetzen!