Mehr Infos PageRangers

Die Bedeutung von SEO und deiner Internetpräsenz im Lockdown

Der nächste Lockdown ist da und die damit verbundenen Einschränkungen stellen für uns alle privat wie auch wirtschaftlich eine große Herausforderung dar. Der erste Lockdown traf uns alle unvorbereitet und von den Schäden, die dieser angerichtet hat, erholt sich die deutsche Wirtschaft nur langsam. Insbesondere die Branchen, die am härtesten getroffen wurden, wie die Gastronomie, die Veranstaltungs- und die Eventbranche erholten sich nur schwer oder garnicht. Daher müssen Unternehmen vorhandene Strategien überdenken und den Einsatz von Unternehmensressourcen neu abwägen.

Warum die Internetpräsenz jetzt so wichtig ist

Nicht alle traf die Krise gleich hart, einige Unternehmen überstanden diese Krise besser als andere. Doch was unterscheidet diese Unternehmen von den anderen? Vor allem zwei Faktoren, die Anpassungsfähigkeit und der Grad der Digitalisierung. Diejenigen, die in ihrer Digitalisierung bereits weit fortgeschritten waren, sind in der Lage Verluste zumindest teilweise durch den Online-Bereich auszugleichen und ihren Umsatz nach dem Ende des Lockdowns schnell wieder hochzufahren. Doch wo genau fängt man mit der Digitalisierung an? Mit einer erfolgreichen Internetpräsenz. Denn wenn alle anderen Bereiche einbrechen, wenn die Menschen nicht mehr das Haus verlassen, und die damit verbundenen Berührungspunkte mit deinem Unternehmen verloren gehen, bleibt nur deine Sichtbarkeit im Internet weiterbestehen. Du kannst im Online neue Kunden gewinnen, sowie den Kontakt zu Bestandskunden erhalten und so deine Existenz sichern. Spätestens wenn der Lockdown beendet ist, kannst du so gestärkt aus der Krise gehen. Deine Webpräsenz ist heutzutage wichtiger denn je, und diejenigen die das verstanden haben, finden Wege auch mit zukünftigen Krisen umzugehen.

Was ist SEO und wozu du es brauchst

Es ist also von entscheidender Bedeutung, eine erfolgreiche Internetpräsenz aufzubauen. Viele haben das schon in den letzten Jahren umgesetzt. Viele haben eine Agentur oder einen Freelancer beauftragt, vielleicht haben sie ihre Website sogar selbst gebaut und erwartet, dass sich der Erfolg sofort einstellt. Doch so funktioniert das leider nicht. Ein essentieller Teil fehlt, und das ist die Suchmaschinenoptimierung, denn die schönste Webseite bringt nichts, wenn sie nicht gefunden wird. Google ist die meistbesuchte Webseite der Welt, und wenn wir gezielt nach etwas suchen, ist Google die erste Anlaufstelle. Ob dies nun ein neuer Fernseher ist, wir herausfinden wollen welcher der nächstgelegene Copyshop ist, oder wir einen neuen Anzug brauchen und für diesen Zweck einen gut bewertetes Bekleidungsgeschäft oder einen Schneider suchen, wir fragen Google. Es kann also für dein Business von unschätzbarem Wert sein, bei Google gefunden zu werden. Doch bei wem wir dann kaufen oder unsere Antworten erhalten, hängt in erster Linie von einem Faktor ab, dem Ranking. Denn 80% aller Klicks fallen auf die ersten die ersten drei Suchergebnisse, es reicht also nicht, von Google gefunden zu werden, Google muss der Meinung sein, dass wir am relevantesten sind, und einen größeren Mehrwert für den Suchenden bieten, als unsere Mitbewerber. Genau das ist Suchmaschinenoptimierung (engl. Search Engine Optimization, dh. “SEO”). Es geht darum Google die richtigen Signale zu senden, damit es deine Seite an die Spitze der Suchergebnisse schafft. Um das zu erreichen, kommt es auf verschiedene Faktoren an, beispielsweise den Inhalt und die Performance der Website. Diese zu analysieren und zu verbessern, passiert meist mithilfe von sogenannten SEO Tools.

Warum SEO in Krisenzeiten seine Bedeutung behält

Andere Marketingkanäle, wie beispielsweise das Schalten von Ads, ist meist teuer. Es Bedarf in Krisenzeiten oftmals der Abwägung, inwiefern sich das Investment noch lohnt. Es oftmals kein Weltuntergang, Ads kurzzeitig zu pausieren, da sie jederzeit wieder eingeschaltet werden können. SEO funktioniert anders, SEO ist als Prozess zu verstehen, der vor allen Dingen mittel- und langfristig sehr starke Resultate vorweist. Diesen Laufenden Prozess zu unterbrechen, ist nicht empfehlenswert, da dies alle bisherigen Anstrengung obsolet machen kann. SEO kostet außerdem kein Geld, sondern nur Aufwand. Es liegt also besonders in Zeiten, in denen die finanziellen Mittel knapp sind Nahe, frei gewordenes Personalmittel dieser Aufgabe zuzuwenden. SEO ist ein kostenfreies und sehr effizientes Marketingmittel, und die Anstrengungen, die jetzt hierfür Verwendet werden, werden auch noch in Jahren Früchte tragen. SEO ist also kostengünstiger und nachhaltiger als Paid Ads. Doch wahrscheinlich denkst du jetzt, SEO Tools seien teuer, und die Kompetenzen, die gebraucht werden seien schwer zu lernen.

Wer wir sind und wie wir dir helfen wollen

An diesem Punkt kommen wir ins Spiel, wir sind ein junges Team, dass ein Tool zur Optimierung von Websites entwickelt hat. Mit diesem Tool kannst du alle für den Erfolg deiner Website verantwortliche Aspekte analysieren und optimieren. Du kannst beispielsweise Keyword-Analysen durchführen, deine Webseite auf nicht funktionierende Links überprüfen und sogar mit Hilfe unseres Algorithmus perfekt auf Google abgestimmte Texte verfassen. All das bekommst du von uns kostenlos für 3 Monate zu Verfügung gestellt, damit du in den Zeiten des Lockdowns daran arbeiten kannst, dein Unternehmen gestärkt aus der Krise zu führen. Das mag kompliziert klingen und man mag glauben, das es für einen Laien unmöglich wäre diese Dinge in kurzer Zeit zu lernen, aber keine Sorge du bekommst von uns zusätzlich vollkommen kostenlos eine Online-Schulung in der wir dich im Thema SEO und für den Umgang mit unserem Tool fit machen. Außerdem steht dir unser Support Team jederzeit mit Rat und Tat zur Seite, du wirst also nicht alleine gelassen. Das alles gibt es von uns kostenlos, ohne jegliche Verpflichtungen eingehen zu müssen.

Wenn du Interesse hast, melde dich einfach hier an und es kann losgehen!
Wir wünschen dir viel Erfolg und bleib gesund!

Dein Pagerangers-Team


Du bist mit deinem Unternehmen von der derzetigen Lage betroffen? Sicher dir jetzt dein Hilfspaket!