Google bestätigt drei lokale Rankingfaktoren

Immer wieder gibt Google Rankingkriterien preis. Diesmal still und heimlich hat Google seine My-Business-Hilfe aktualisiert und dabei weiterführende Einblicke in Sachen lokale Rankingfaktoren gewährt. 

Drei wesentliche Kriterien sind somit die Bekanntheit des Unternehmens, die Relevanz und die Entfernung zum Unternehmen. Die Basis sollte jedoch ein lokaler Eintrag der Unternehmen bei Google sein.

Bekanntheit

Die Bekanntheit des Unternehmens ist ähnliche wie mit Marken bei der klassischen Suche ein lokales Ranking-Kriterium. Google sieht definiert Bekanntheit nach der Fülle an Informationen, Links aus Artikeln, Verzeichnissen und anderen Quellen. 

Relevanz

Wie bei der klassischen Suche auch, spielt das Thema Relevanz eine sehr wichtige Rolle. Die Übereinstimmung der Suchanfrage, gepaart mit den Daten, die Google zur Verfügung gestellt bekommt, spielen eine gewichtige Rolle. Somit solltest du immer darauf achten, Google so viele Informationen wie möglich zu deinem lokalen Business zu übermitteln. 

Entfernung

Die Entfernung war schon immer ein wichtiges Kriterium. Aber, Fakt ist auch, dass die Entfernung nicht ganz so ins Gewicht fällt, wie die Relevanz. Daher auch hier noch mal der Tipp: Haltet eure Informationen stets aktuell. Sollten sich Öffnungszeiten ändern, eure Produktpalette erweitert oder modifiziert werden, teilt es Google frühzeitig mit.

Tipps zu Local SEO

Wer genauer wissen möchte, wie Local SEO funktioniert, sollte sich den Artikel von Eva Wagner einmal näher durchlesen. Bei vielen Kriterien hilft dir übrigens auch PagRangers. Insbesondere das Thema klassische OnPage Optimierung spielt eine wichtige Rolle für dein „SEO-Fundament“.

Jetzt testen

PageRangers hat eine neue Funktion zur Beobachtung der lokalen Rankings entwickelt. Teste diese und viele weitere Funktionen für 2 Wochen kostenlos aus. Keine Verlängerung, kein Risiko.