Pagerangers Suite – Keywords jetzt lokal filtern

Es hat sich mal wieder viel getan bei PageRangers! ? Seit dem neuen „Explorer“ Modul haben wir fleißig weitergearbeitet und dabei eure Wünsche in die Entwicklung einfließen lassen.

Das Ergebnis: Eine überarbeitete Version der Rubrik „Keywords verwalten“, in der ihr jetzt zusätzlich zu Keyword Tags auch eine separate Adresse angeben könnt, die euch eure Rankings in einem bestimmten lokalen Gebiet anzeigt. Das Interface hat sich dabei auch etwas verändert: Das Hinzufügen („Keywords hinzufügen“) und Löschen („Suchmaschinen bearbeiten“) von Keywords wird jetzt ausschließlich auf der rechten Seite verlagert.

Zunächst einmal ein Screenshot des neuen Interface (Hinweis: die folgenden Buttons erscheinen erst, nachdem mindestens ein Keyword ausgewählt wurde.)

Mit „Tags bearbeiten“ öffnet sich ein neues Fenster, in dem ihr ganz intuitiv vorhandene Tags löschen (obere Hälfte) oder neue hinzufügen/erstellen könnt (untere Hälfte).

Mit einem Klick auf „Suchmaschine bearbeiten“ können die Ländersuchmaschinen für ausgewählte Keywords in einem eigenen Fenster ausgeschaltet werden.

In der oberen Hälfte können neue Suchmaschinen und Abfrageintervalle ausgewählt werden, während im unteren Bereich Länder, die dem Keyword schon zugeordnet sind, abgewählt werden können.

Zuletzt möchten wir noch darauf hinweisen, dass die Rubrik „Keyword-Filter“ einen neuen Unterpunkt erhalten hat: „Standorte“.

Wie man unten sehen kann, werden erstellte Standorte als eigener Unterpunkt angezeigt. Man kann diese anwählen, um die lokale Suche für ein Keyword zu aktivieren. Im selben Stil werden auch Keyword Tags, Geräte und Suchmaschinen angezeigt und mit wenigen Klicks konfiguriert.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns bis hierhin begleitet haben und uns unterstützt haben. Wir danken all denen, die ihre Meinung geäußert haben und die das PageRangers Projekt mit uns weiterbringen.

Euer Feedback kommt bei uns an und wird zu Herzen genommen. Wir hoffen, ihr unterstützt uns weiterhin mit Feedback und Fragen jeder Art.

Bei Fragen zur neuen Funktion sind wir natürlich auch immer verfügbar und helfen euch wo wir können.