Mehr Infos PageRangers

SEO Wochenrückblick 50/18

Die Welt um das Thema SEO dreht sich sehr schnell und es reicht nicht immer die Zeit, sich über alle aktuellen Entwicklungen zu informieren. Wir liefern dir daher wichtige News, gebündelt, kurz und knackig und mit der Quelle, sodass du dich schnell und unkompliziert über die Neuerungen informieren kannst. Ausgewählte News für die KW 50 wie immer zusammengefasst:

Google: Die Ergebnisse in der mobilen Version und in der Desktop Version-Suche weichen voneinander ab

In den meisten Fällen zeigt Google unterschiedliche Ergebnisse in der mobilen oder Desktop-Suche an. Dabei kann es bei der mobilen Suche länger dauern, bis ein Firmenname angezeigt oder geändert wird. Der Grund für dieses Verfahren ist der verfügbare Platz auf den mobilen Geräten. Außerdem zeigt Google unterschiedliche Titel für die Suchergebnisse an. Das kann ein großes Problem für Unternehmen werden, wenn es zum Beispiel um die Änderungen ihrer Markennamen oder Produkte geht.

Quelle

SEO: Ältere Lokale Bewertungen werden von Usern immer mehr ignoriert

Wenn es um Bewertungen im World Wide Web geht, müssen diese für die User immer auf den Neuesten stand sein. Mit Hilfe einer Umfrage wurden 1000 Erwachsene zu diesem Thema befragt. Diese Umfrage hat ergeben, dass 40 % der Befragten nur Bewertungen der letzten zwei Wochen sich anschauen. Gravierender ist die Aussage, dass fast 90 % der Teilnehmer Bewertungen die älter als 3 Monate sind keine Beachtung mehr schenken.

Quelle

Google: Der Umzug zu einem neuen Hosting-Unternehmen schadet nicht deinen Rankings

Der Umzug zu einem neuen Hosting-Unternehmen wird deinem Unternehmen und deinen Rankings nicht schaden. Ausgenommen ist natürlich das der Googlebot auch dein neues Hosting-Unternehmen crawlt. Der Wechsel zu einem neuem Hosts kann deinen Unternehmen wiederum auch sehr guttun. Deswegen musst du keine Angst haben, wenn du zu einer schnelleren Hosting-Lösung wechseln möchtest.

Quelle

Google: Google + wird früher abgeschafft

Das Netzwerk Google + wird noch früher abgeschafft als geplant. Der Grund für den neuen Termin ist eine neue Datenpanne, die vor kurzem aufgetreten ist. Deswegen soll Google + im April 2019 von den Bildflächen verschwinden. Zuvor wurde veröffentlicht das im August 2019 das Netzwerk abgeschafft wird. Bei der aktuellen Datenpanne sollen mehr als 50 Millionen Nutzer betroffen sein. Die Hacker haben Zugang u.a zu Namen, E-Mail-Adressen, Alter uvm. von den Nutzern gehackt.

Quelle

Google-Charts: Was interessiert Deutschland?

Statistisch gesehen gehen fast 90 % der Computer-Suchanfragen in Deutschland an Google. Daher zeigen wir euch die Charts in den beliebtesten Kategorien.

1.Schlagzeilen

2. Sportevents

3.Serien

4.Abschiede

5.Fragen zum Alltag

6. Internationale Trends

Quelle