Wie du mit deinem Unternehmen gestärkt aus der Corona-Krise hervorgehen kannst

Das Coronavirus (COVID-19) schränkt Bevölkerung und Wirtschaft bereits seit Tagen immer weiter ein. Ein Umdenken bezüglich der strategischen Ausrichtung eines Unternehmens ist mehr denn je nötig, denn die aktuelle Situation schafft klare Gewinner und Verlierer. Wir zeigen dir auf, warum du jetzt handeln solltest und alternative Marketing- und Vertriebskanäle erschließen solltest, wie du die Ressourcen deines Unternehmens optimal einsetzten kannst, und warum Google schon jetzt der Gewinner der Corona-Krise ist.

Warum du gerade jetzt auf alternative Marketing-Strategien setzen solltest und eine gute Online-Präsenz Pflicht ist

Was dem stationären Handel schadet, hilft dem E-Commerce. Immer mehr Menschen meiden die städtischen Geschäfte und schauen sich stattdessen lieber online um. Bereits jetzt ist davon auszugehen, dass sich die Google Anfragen in den letzten Tagen drastisch erhöht haben. Durch den Versand von Waren lässt sich der Kontakt mit anderen Menschen und damit auch das Infektionsrisiko auf ein Minimum reduzieren. Auch Dienstleistungsunternehmen, welche ihre Dienstleistungen digital erbringen sind im Vorteil. Unternehmen, welche sich bislang überwiegend über den stationären Handel und Außenwerbung definiert haben, sollten ihre Marketingbemühungen demnach den Umständen entsprechend in eine ganz andere Richtung lenken: Online.

Bei Google Sichtbarkeit aufbauen

Das Ziel ist klar. Wie nun aber online erfolgreich werben? Im Internet ist der Markt umkämpft und nicht selten verläuft man sich mit seinen Marketing Anstrengungen in den Weiten von Google. Das wichtigste hierbei ist Relevanz. Google bewertet anhand von über 200 Kriterien, ob eine Website für ein bestimmtes Thema, beziehungsweise einen bestimmten Suchbegriff relevant ist. Dabei ist es vor allem wichtig, passende Inhalte auf der Website zu liefern, welche Google positiv bewertet und welche das Ranking erhöhen. Sichtbarkeit ist enorm wichtig bei Google, denn nur wer bei der Suche auf der ersten Seite erscheint, bekommt wirklich Besucher und somit potenzielle Kunden. Organische Sichtbarkeit wird in Zeiten von erhöhtem Suchaufkommen immer relevanter werden, daher solltest du mit deinem Unternehmen durch SEO-Maßnahmen versuchen, deine Sichtbarkeit stets zu verbessern.

Website optimieren und gezielt Content produzieren

Beim Erstellen von Inhalten sollten zwei Faktoren berücksichtigt werden. Zum einen sollte der Inhalt natürlich vor allem auf den Besucher und dessen Suchintention zugeschnitten sein. Zum anderen sollten die bekannten Bewertungskriterien von Google berücksichtigt werden, wie zum Beispiel die richtige Platzierung von Tags, die Verwendung der richtigen Bildgrößen oder auch die Verlinkungen auf der Website und zu der Website. Ein geeignetes SEO-Tool kann hier ein guter Invest sein, um seine Rankings im Auge zu behalten, die eigene Website zu optimieren und gezielten Content zu produzieren.

Tipps für den Alltag

Abschließend möchten wir dir noch einige Tipps für den beruflichen Alltag mitgeben, wie man eine Verbreitung des Virus im Unternehmen verhindert:

  • Auf Händeschütteln zu verzichten ist kein Zeichen von fehlendem Respekt, grüßt freundlich und vermeidet den direkten Kontakt
  • Stellt in eurem Unternehmen ausreichend Handseife auf den Toiletten zur Verfügung, animiert eure Mitarbeiter zu regelmäßigem Händewaschen
  • Desinfiziert häufig benutze Gegenstände und Vorrichtungen wie Türklinken oder Fahrstuhltasten
  • Stellt Desinfektionsmittel zur Verfügung, gerade bei Arbeitsplätzen mit Desk-Sharing ein Muss
  • Zahlt wenn möglich kontaktlos, vermeidet den Austausch von Bargeld
  • Bietet die Möglichkeit an Home-Office zu machen. Besonders bei Mitarbeitern die mit den ÖPNV anreisen, ist die Infektionsgefahr hoch. Außerdem entlastet ihr eure Mitarbeiter mit Kindern
  • Versucht eure Mitarbeiter nicht an einem Fleck zu sammeln, schafft ausreichend Abstand zwischen den einzelnen Arbeitsplätzen
  • Haltet Webinare und Videokonferenzen als Ersatz für Seminare und Meetings
  • Speichert und versendet Dokumente digital, so müssen Ordner und Unterlagen nicht von mehreren Menschen angefasst werden

Wie PageRangers krisengebeutelten Unternehmen helfen möchte

Wie bereits erwähnt, ist es aktuell essentiell eine gute Online-Präsenz aufzubauen. Wir möchten alle deutschen Unternehmen dabei unterstützen und bieten Corona-geschädigten Unternehmen einen dreimonatigen Zugang zu unserem Tool kostenlos an. Somit bieten wir euch die Möglichkeit, den Sprung ins Online-Business erfolgreich zu meistern. Die Nutzung unseres Tools ist dabei völlig unverbindlich.

Wenn du dieses Angebot nutzen möchtest, klicke auf den Button und schildere uns kurz, aus welcher Branche du kommst und wie du betroffen bist. Bitte sei so ehrlich und nutze dieses Angebot nicht aus, sondern erhalte es für diejenigen, die es jetzt benötigen.