Mehr Infos PageRangers

SEO News kompakt: SEO bei Google Shopping, Links und Ranking, Mobilfreundlichkeit…

Die Welt um das Thema SEO dreht sich sehr schnell und es reicht nicht immer die Zeit, sich über alle aktuellen Entwicklungen zu informieren. Wir liefern dir daher die wichtigsten SEO News der vergangenen Tage, kurz und knackig mit Quelle zum nachlesen. In der wöchentlich erscheinenden Sektion “SEO News kompakt” haben wir dir auch in dieser Woche wieder die wichtigsten Neuigkeiten der vergangenen Tage zusammengefasst.


SEO in Google Shopping

In der ersten Hälfte diesen Jahres hat Google eine Veränderung in den Produktanzeigen angekündigt. Produktlistungen über den Google Marketplace sollen auch kostenlos möglich, es soll jedoch dennoch wie gewohnt bezahlte Werbung geben, welche entsprechend weiter oben gelistet wird. In den USA ist dies bereits seit Ende April 2020 aktiv. Ende Oktober wird es dann auch für den Europäischen Markt aktiviert. Ab dann kann SEO auch für Online Shops noch mal deutlich interessanter werden.

Quelle: Google


Schlechtere Rankings durch entfernte Links

Auf Twitter berichtete John Müller, dass sich das entfernen von Links in manchen Fällen negativ auf das Ranking der Seite auswirkt. Das liegt dann meistens daran, dass der einzige Grund für ein gutes Ranking der Seite die Links sind, die auf die Seite verweisen. Darum sollte man immer darauf achten, auch andere Rankingkriterien zu erfüllen und nicht nur auf die Links gucken.


Sollten Links die auf Soziale Medien verweisen auf “nofollow” gesetzt werden?

Auf Twitter wurde John Müller gefragt ob es sinnvoll ist alle Links einer Website die Auf Social Media verweisen auf “nofollow” setzen sollte. John Müllers antwort war, dass es drauf an kommt: Man sollte Social Media Links wie jeden anderen Link betrachten und dann individuell entscheiden ob es Sinn ergibt den Link auf “follow” oder doch auf “nofollow” setzt.


Welche Gewichtung hat die Mobil-Freundlichkeit einer Seite auf die Desktop-Suche?

Die Optimierung für Mobilgeräte hat keinen Einfluss auf die Anzeige einer Website in den Google Suchergebnissen. Gerade wenn die Website nur Desktop Publikum hat, ist es an sich nicht wichtig sie Mobil zu optimieren. Aber man sollte sich überlegen ob dies der Grund dafür sein könnte, dass man kein Publikum im Bobilen Bereich hat ist, da die Seite Mobil einfach nicht nutzbar ist. Auf lange Sicht ist es immer sinnvoller, die Seite mobilfreundlicher zu gestalten.

Quelle: YouTube


Indexierungsprobleme bei Google

Seit Freitag hat Google Mobile Indexierungsprobleme und Probleme bei der Zuweisung von Chronicle Tags. Google arbeitet zwar an der Lösung des Problems es ist aber nicht nicht sicher, wann genau es komplett behoben sein wird. Es fällt aber keine Extra-Arbeit für Webmaster an, dies bestätigte John Müller am Samstag auf Twitter. Sobald das Problem gelöst ist, wird Google die Signale wie gewohnt empfangen, ohne weiteres Hinzutun der Webseitenbetreiber.


Kennst du schon unsere SEO Suite? Optimiere deine Website im Handumdrehen auf Basis zahlreicher Analysen und Benchmarks.

Jetzt 14 Tage lang kostenlos und unverbindlich testen!