Explorer Modul

Das Explorer Modul ist der Einstiegspunkt für deine SEO Strategie. Hier erfährst du, für welche Suchanfragen deine Seiten in den SERPs angezeigt werden, wie deine Rankings verteilt sind, wie Konkurrenten ranken und vieles mehr. Wir wollen dich nun Schritt für Schritt in das Modul begleiten und dir die neuen Vorteile erklären, die du durch das Modul erhältst.

Das Dashboard

Das Dashboard ist der Ort, an dem alle Daten des Moduls übersichtlich dargestellt werden. Wenn du das Modul zum ersten Mal öffnest kannst du oben in der Suchleiste deine Domain eingeben und analysieren lassen.

Darunter befinden sich direkt die wichtigsten Kennzahlen zu deiner Domain. Der intern entwickelte PageRangers Sichtbarkeitsindex (PSI) zeigt dir, wie gut deine Seite rankt und wie sie sich im Laufe der Zeit verändert. Ein höherer Wert bedeutet eine bessere Sichtbarkeit. Die anderen Kennzahlen sind identisch mit denen des Monitoring Moduls: sie messen die Keywords in den Top 10 und Top 100 sowie URLs in den Top 10 und Top 100 Positionen von Google. Darüber hinaus wird auch ein Durchschnittswert errechnet, der die Top Platzierungen in Relation setzt. Darüber hinaus werden darunter Keywords mit hohem Potential angezeigt. Solche Keywords liegen nur unweit von der ersten Seite der SERPs (also Platz 10-1) entfernt. Auch werden Top Platzierungen der jetzigen Keywords angezeigt.

Passend dazu bekommst du auch die Verteilung all deiner Keywords angezeigt, d.h. auf welchen Seiten der SERPs du für Keywords rankst.

Desweiteren werden die Gewinner (Keywords mit hohem Gewinn) und Verlierer (Keywords mit hohem Verlust) angezeigt. Dies kann dir zeigen, welche Strategien richtig umgesetzt wurden und bei welchen Keywords etwas verändert werden konnte (oder nicht).

Keyword Rankings – ungruppiert oder nach URL/Keyword sortiert?

PageRangers analysiert deine Seite und findet all ihre Rankings. Wie diese angezeigt werden, kannst du vollkommen frei entscheiden. Du hast die Wahl zwischen ungruppierter, nach URL gruppierter oder nach Keyword gruppierter Ansicht. Das Interface ist dabei ähnlich, lediglich Reihenfolge und Funktionen sind verschieden. Bei allen Ansichten werden Wettbewerb und Suchvolumen angezeigt, damit du genau weißt, wie sich die Chancen auf eine Top Platzierung bewegen.

Anhand ungruppierten Ansicht möchten wir noch eine Funktion erklären: das Transferieren der Keywords in das Monitoring Modul. Wichtig: nur über die umgruppierte Ansicht ist es möglich, Keywords für den späteren Gebrauch zu sichern und in das Monitoring Modul zu übernehmen.

Nachdem die gewünschten Keywords markiert wurden, kannst du diese mit Klick auf den rechten Button „Ins Monitoring übernehmen“ in das Monitoring Modul eines gewünschten Projekts (danach auswählbar) kopieren und beobachten lassen.

Keyword Veränderungen und Ranking Verteilung

Deine Keyword Rankings werden nicht nur einmal überprüft, sondern kontinuierlich beobachtet und überarbeitet. Diese Veränderungen können zwar teilweise im Dashboard angezeigt werden, du kannst sie aber auch im Detail in der Rubrik „Keyword Veränderungen“ anzeigen lassen. Dasselbe gilt für die Rankingverteilung: auf der eigens dafür vorgesehenen Seite kannst du genau erkennen, wie sich deine Keyword Rankings auf den SERP Seiten verteilen.

Keyword SERP

In diesem Teil des Moduls geht es darum zu sehen, wie sich die Position einer URL in den SERPs verändert hat. Dies wird alles anhand eines eingegebenen Keywords analysiert, das du frei wählen kannst. Es empfiehlt sich jedoch, Keywords mit eigenen Rankings anzuzeigen, damit du die relevanten Positionen deiner URLs (und die deiner Konkurrenz) sowie deren Veränderung herauszufinden.

Keyword Chancen

Mit Keyword Chancen erkennt man auf einen Blick, welche eigenen Keywords hohes Potenzial besitzen. Dabei wird die derzeitige Position für das Keyword, der Wettbewerb, das Suchvolumen und viele weitere Faktoren miteinander verrechnet. Natürlich kann man oben in der Suchleiste eine andere Domain angeben und somit einen Konkurrenten zu untersuchen, um selber zuvorkommend zu handeln.

URL Switches

Bei URL Switches handelt es sich um URLs einer Domain, die für dasselbe Keyword ranken. Diese URLs konkurrieren für denselben Platz, gehören aber derselben Domain an, was einen Kannibalisierungseffekt erzeugt. im Idealfall soll nur eine Domain au Platz 1 gelangen, um einen Großteil des Volument für sich zu sichern. Wenn zwei oder mehr URLs Content besitzen, der zum Keyword passt, stehen sich diese Seiten gegenseitig im Weg. Man sollte also darauf achten, dass nur eine der beiden Seiten den passenden Inhalt bekommt. Man könnte bspw. den Content (oder Links) der schwächeren Seite in die stärkere Seite verschieben, um „auf das schnellste Pferd“ zu setzen und erfolgreich ins Ziel zu kommen. Neben den Switches wird auch hier Wettbewerb und Suchvolumen angezeigt.

Wettbewerber

Als letzter Punkt haben wir einen Direktvergleich zwischen der eigenen Domain und die der Wettbewerber. Während links die Domain des einzelnen Wettbewerbers angezeigt wird, kann man rechts daneben gemeinsame Keyword Rankings einsehen. In Päckchen sieht man das gemeinsame Keyword sowie das eigene Ranking (erste Zahl in Klammern) und das Ranking des Wettbewerbers (zweite Zahl im Päckchen). Auf diese Weise kann man erkennen, bei welchen Keywords der Wettbewerber vorne liegt und bei welchen Keywords andere Domains aktiv um den besten Platz kämpfen.